Sie sind hier: Home > Archiv > Schuljahr 2017/18 > Hundertwasser Ausstellung in Kempten > 
DeutschEnglishFrancais
23.7.2019 : 6:09 : +0200

Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser

Ausstellungsplakat Kempten
In der Ausstellung
Nachgestaltung

Wenn ihr wissen wollt, warum dieser Künstler einen so ausgefallenen Namen trägt, dann fragt ein Kind aus den Klassen 2a oder 2b. Drei Wochen lang beschäftigten wir uns nämlich mit Hundertwasser im Kunstunterricht und entdeckten mit großer Begeisterung typische Gestaltungsmerkmale in seinen Bildern. Wir erfuhren mehr darüber, wie er Farben einsetzte und dass er die Städte durch den Bau von bunten Häusern und Türmen mit besonderen Formen fröhlicher machen wollte. Großen Spaß machte natürlich das Nachgestalten oder Selbstentwerfen von Bildern und Häusern im Hundertwasserstil. Zum Abschluss unseres Projekts fuhren wir nach Kempten in die Hundertwasserausstellung, wo zwei Expertinnen uns noch mehr über sein Leben und Schaffen erzählten und wo wir eine Vielzahl seiner Bilder bewundern konnten, die wir nun mit Expertenblick analysieren konnten. Daher staunten die beiden Damen nicht schlecht darüber, was wir an Vorwissen schon mitbrachten.

Margit Neumaier