Sie sind hier: Home > Archiv > Schuljahr 2017/18 > Unterrichtsfahrt nach München 9. Klasse > 
DeutschEnglishFrancais
19.1.2019 : 12:21 : +0100

Am vergangenen Freitag, den 04.05.2018, unternahm unsere Neunte eine Unterrichtsfahrt in die Schlossanlage Nymphenburg.

Die Ziele waren das Museum für Mensch und Natur sowie die Besichtigung der Schlossanlage.

Beeindruckend war beim Museumsbesuch die Sonderausstellung „Wasser – Wie es unsere Erde formt“ sowie die Abteilung für Nerven und Gehirn. Dabei konnten unsere Jugendlichen die gewaltigen Kräfte nachvollziehen, die das Wasser auf die Landmassen unserer Erde ausübt. In speziell dafür aufgebauten und betreuten Dioramen konnte man dann sich selbst als „Landschaftsformer“ betätigen.

Als gute Vorbereitung für den Qualifizierenden Mittelschulabschluss diente der Besuch der Abteilung für Gehirn und Nerven. Gerade die Versuchsaufbauten zur (rasend schnell funktionierenden) Reizweiterleitung waren eine sehr gute Ergänzung des Unterrichts an der Schule.

Nachmittags stand dann der Besuch der Schlossanlage auf dem Programm, die in ihrer Größe einen starken Eindruck auf unsere Jugendlichen hinterließ. Natürlich gab es auch viele kritische Anmerkungen unserer Jugendlichen, was die geschichtlichen Hintergründe zum Bau der Anlage anbelangt. Doch der im-posante Blick über die Anlage von der Balustrade des Schlosses aus beeindruckte unsere Schülerinnen und Schüler sehr.

Alles in Allem war es wieder eine sehr gelungene und harmonische Unterrichtsfahrt in die Landeshauptstadt, die noch einmal das Wir – Gefühl der Klasse kurz vor den QuA – Prüfungen festigte.

Michael Kott