Sie sind hier: Home > Förderverein > Historie > 
DeutschEnglishFrancais
24.3.2019 : 3:40 : +0100

Stand 2017

In der Jahreshauptversammlung im November 2017 standen diesmal wieder Neuwahlen auf dem Programm.

Nach der Begrüßung, dem Kassenbericht und der Entlastung der Vorstandschaft, konnte die Vorsitzende Hildegard Bach verkünden, dass alle Anwesenden sich bereit erklärt haben, ihre Aufgaben und Ämter noch weitere 2 Jahre auszuführen. Als Kassenprüfer stellten sich Andrea Schmid und Andreas Brosche zur Verfügung. Somit gab es einfache und unkomplizierte Neuwahlen, die unter der Leitung des Bürgermeisters Bernhard Huber stattfanden.

Anschließend wurden Ideen und Vorschläge für Aktionen im Jahr 2018 besprochen. Vor allem soll die Schulbibliothek mit neuen Büchern und evtl. Hörbüchern ausgestattet werden, damit sie für die Schüler attraktiver wird. Schulleiter Michael Kott möchte in Zukunft allgemeinbildende und geschichtsbezogene Ausflüge fördern (z.B. in Museen, Gedenkstätten, KZ), die finanziell durch den Förderverein unterstützt werden.

Auch in diesem Jahr werden wieder die beliebten Backaktionen stattfinden, deren Erlös der Kasse des Fördervereins zugute kommt. Neben den Mitgliedsbeiträgen gehören diese Backaktionen zu den wichtigsten Einnahmequellen des Vereins. Organisiert von Hildegard Bach gibt es zum Fasching Krapfen und zu Ostern süße Hasen.

Weitere Vorschläge, Ideen und Wünsche nimmt der Vorstand des Fördervereins gerne entgegen, konkrete Anträge können bei der Vorsitzenden Hildegard Bach schriftlich eingereicht werden.

 

Sabine Taube

 

Jahreshauptversammlung des Fördervereins im November 2015

Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grund- und Mittelschule Friesenried standen in diesem Jahr Neuwahlen an. Erster Vorsitzender Anton Rappold, Kassenwartin Renate Schißler und Schriftführerin Resi Gabler gaben nach vier Jahren Amtszeit ihren Rücktritt bekannt. Unter der Leitung von Bürgermeister Bernhard Huber wurden Neuwahlen durchgeführt und die gesamte Vorstandschaft neu gewählt. Erste Vorsitzende ist nun Hildegard Bach, als zweiter Vorsitzender bleibt weiterhin Alfred Schleifer im Amt. Für die Kasse ist nun Sabine Stetzberger zuständig, das Amt der Schriftführerin wurde Sabine Taube übertragen. Als Beisitzer wurden gewählt: Kerstin Dempfle, Thomas Klughammer, Sandra Kustermann und Daniela Winges.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Anton Rappold bei allen Vorstandsmitgliedern sowie bei den Bürgermeistern des Schulverbands für die gute Zusammenarbeit. Die neue Vorsitzende Hildegard Bach und Schulleiter Franz Schweiger würdigten die Verdienste der scheidenden Vorstandsmitglieder und überreichten ihnen Präsente als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit.

 

 

Gründung des Fördervereins

22.11.2011

Gründungsversammlung Förderverein mit 46 Mitgliedern

2012

Umbau des Pausenhofes der Schule Friesenried und Bau einer Balancier- und Kletteranlage als Gemeinschaftsprojekt Schule – Förderverein – Schüler – Eltern – Bürger – Gemeinden

Grußworte des 1. Vorsitzenden Anton Rappold

Als Vorsitzender des am 22.11.2011 gegründeten Fördervereins Schule Friesenried darf ich Sie herzlich begrüßen. Wir haben uns als Ziel gesetzt, unsere Schule als wichtiges Element der drei Verbandsgemeinden Baisweil, Eggenthal und Friesenried zu erhalten, zu fördern und zu unterstützen, dies ideell und auch finanziell. Finanzielle Mittel sollen für besondere Maßnahmen und Beihilfen verwendet werden, welche außerhalb der Aufgaben des Schulverbandes und der Schulleitung liegen, jedoch zum Leitgedanken der Schule und des Fördervereins „Miteinander leben“ einen wesentlichen Beitrag leisten können. Sie können uns mit Ihrer Mitgliedschaft oder durch eine einmalige Spende unterstützen, zum Wohle unserer Kinder. Damit leisten Sie einen kleinen Beitrag zur Begleitung der Kinder und Jugendlichen auf dem Wege zum Erwachsenwerden, nach dem Motto

Miteinander leben – gemeinsam sind wir stark

Grußwort der Schulleitung Franz Schweiger (Rektor)

Das Kollegium unserer Grund- und Mittelschule freut sich über die Aktivitäten des „Fördervereins Schule Friesenried – Miteinander leben“. Schon im Gründungsjahr 2011 wurden viele Eltern motiviert, sich für unsere Schule einzusetzen. Dieses Engagement hat unserer Schule bereits sehr geholfen und wir hoffen, dass weiterhin viele Eltern den Förderverein als Mitglieder tatkräftig unterstützen. Herzlichen Dank!

Darüber hinaus gibt es viele helfende Hände

- Bei der Mittagsbetreuung - Bei der Aktion "Gesunde Pause" Wie schnell doch die Zeit vergeht. Am 22.11.2012 jährt sich bereits der Gründungstag unseres Fördervereins. Wir haben uns damals zum Ziel gesetzt, unsere Schule als wichtiges Element der drei Verbandsgemeinden Baisweil, Eggenthal und Friesenried zu erhalten, zu fördern und zu unterstützen, sowohl personell, als auch finanziell. Finanzielle Mittel sollen für besondere Maßnahmen und Beihilfen verwendet werden, welche außerhalb der Aufgaben des Schulverbandes und der Schulleitung liegen, jedoch zum Leitgedanken der Schule und des Fördervereins „Miteinander leben“ einen wesentlichen Beitrag leisten können. Die ersten Erfolge konnten Sie bereits am 13. Juli 2012 beim Einweihungsfest des neu geschaffenen Erlebnisplatzes auf dem Pausehof und der Vorstellung des einmaligen Kochbuches „Miteinander leben – füreinander kochen“, bestaunen und bewundern. Diese Leistung verdanken wir unseren fleißigen Schülern, ehrenamtlichen Helfern und großzügigen Spendern. Dank auch an die drei Gemeinden und die „Raiffeisenstiftung“ für die finanzielle Unterstützung. Neben weiteren Maßnahmen, wie Zuschüsse für Klassenfahrten, Projekttage, Weihnachtsfeiern und Renovierung des Aquariums in der Pausenhalle hat der Förderverein finanzielle Mittel in Höhe von ca. 7500 Euro in die durchgeführten Projekte eingebracht. Dieser Betrag stammt größtenteils noch aus Guthaben von Elternspenden und Schulfestkonto, sowie aus Mitgliedsbeiträgen. Um in Zukunft weitere Aktivitäten an allen drei Schulstandorten durchführen zu können, benötigen wir noch neue Mitglieder bzw. Spender. Der Mitgliedsbeitrag (Einzelperson 12 €/Jahr, Familien 15 €/Jahr) verpflichtet Sie zu keiner aktiven Tätigkeit. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zu einem Beitritt entschließen könnten. Beitrittsformulare sind im Büro der Schule jederzeit erhältlich. Falls Sie kein Mitglied werden möchten, können Sie eine Elternspende auf das Konto des Fördervereins überweisen. Konto-Nr. 649090 bei der Raiffeisenbank Friesenried, BLZ 73369871. Neu dabei ist, dass Sie Ihren Beitrag bzw. Ihre Spende beim Finanzamt steuermindernd vorlegen können. Ab 200 Euro erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung, dabei gilt der Überweisungsbeleg als Nachweis. Wir hoffen, dass Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft bzw. Spende unterstützen, zum Wohle der Kinder und Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsen werden, nach dem Motto Miteinander leben – gemeinsam sind wir stark. Anton Rappold