Sie sind hier: Home > Grundschule > Projekte > Aktion Löwenzahn > 
DeutschEnglishFrancais
11.12.2019 : 10:12 : +0100

Aktion Löwenzahn ein voller Erfolg

Die Aktion "Löwenzahn", ein Projekt zur Zahngesundheit, wird an der Grundschule Friesenried sehr gut angenommen. Die Kinder lassen sich jeden Zahnarztbesuch auf einer Löwenzahn-Karte bestätigen und geben diese in der Schule ab. Zum Schuljahresende wird die Anzahl der Zahnarztbesuche ausgewertet und prämiert. Im vergangenen Schuljahr kamen wir auf 126%, d.h. einige Kinder waren sogar mehrmals beim Zahnarzt. In der Gruppe der mittelgroßen Grundschulen Bayerns belegten wir damit zusammen mit anderen Schulen einen sehr lobenswerten 3. Platz.

Prämiert wurde dieser Eifer- neben hoffentlich gesunden Zähnen- mit 400€. Überreicht wurde der Scheck in der Praxis Dr. Roloff, in der die Klasse 2b sich im letzten Schuljahr über das Thema "Zähne" informierte. Diesen Betrag verwenden wir als Zuschuss zu unserer vorweihnachtlichen Theaterfahrt zum "Kaufbeurer Engele" in die Kulturwerkstatt Kaufbeuren.

 Margit Neumaier

Zahngesundheit

Folgende Regeln gelten für die Aktion Löwenzahn: Jedes Mal, wenn ein Grundschulkind zum Zahnarzt geht, nimmt es die Löwenzahnkarte mit, die es bei der Klassenlehrerin gibt, lässt sie abstempeln und gibt sie wieder in der Schule ab. Haben wir am Schuljahresende 145 abgestempelte Löwenzahnkarten, also durchschnittlich eine pro Grundschulkind, dann bekommen wir einen Geldpreis. Das hat in den letzten Jahren meistens sehr gut geklappt, und wir konnten das Geld für Projekte, Theateraufführungen oder Neuanschaffungen gut gebrauchen. 

Also, beim Zahnarztbesuch bitte unbedingt wieder an die Löwenzahnkarte denken!

Christel Mader