Sie sind hier: Home > Mittelschule > Unterricht > Entlassfeier 9. Klasse > 
DeutschEnglishFrancais
9.12.2018 : 23:42 : +0100

Abschlussfeier der Mittelschule Friesenried

Rektor Michael Kott und Klassenleiter Peter Dittert verabschiedeten 12 Absolventinnen und Absolventen der neunten Klasse der Mittelschule Friesenried.

Dabei konnten sich die Jugendlichen über ihre guten Abschlussergebnisse freuen: 75% der Schülerinnen und Schüler erreichten den qualifizierenden Mittelschulabschluss, unter ihnen Leonie Kustermann als Jahrgangsbeste mit einem Schnitt von 1,9. Wie Klassenleiter Peter Dittert betonte, sei es eine besondere Neunte gewesen, die er unterrichten durfte. Gerade die für Jugendliche dieses Alters außerordentlich deutlich spürbare Argumentationsfähigkeit und Neugier in gesellschaftspolitischen Fragestellungen seien typisch für diese Klasse gewesen. Rektor Michael Kott fügte in seiner Rede an, das Lernen für die Schule sei für den Moment zwar beendet, doch das Life – long – Learning im späteren Berufs- und auch Familienleben würde die jungen Menschen ständig fordern. Bürgermeister Huber betonte die herausragende Bedeutung der human intelligence, der menschlichen Intelligenz, auch wenn Deutschland im Bereich der künstlichen Intelligenz führend werden wollte. Glückwünsche zum bestandenen Abschluss überbrachten in ihren Gedanken auch Iris Melder vom Elternbeirat und Alfred Schleifer vom Förderverein, der den Jugendlichen bei der Zeugnisverleihung auch den Jahrgangsbesten die Anerkennungspreise überreichte. Den Abschluss der kurzweiligen und von den Jugendlichen mit Musik, einem Sketch und diversen Rückblicken gestalteten Feier bildete der Segen von Dekan Thomas Hatosch, mit dem die dann „Ehemaligen“ entlassen wurden.

 

Michel Kott