Sie sind hier: Home > Streitschlichter > 
DeutschEnglishFrancais
14.7.2020 : 4:33 : +0200

Streitschlichter helfen Konflikte zu lösen

An der Mittelschule Friesenried wurden Ende November wieder neue Streitschlichter ausgebildet. Die 13 Schüler/innen aus der 6. Klasse nahmen sich ein Wochenende Zeit „das Streitschlichten“ zu lernen, denn auch Schlichten will gelernt sein. Unterstützt wurden sie hierbei durch Frau Stör, Lehrerin und Frau Weidemann, Jugendsozialarbeiterin. Insgesamt gibt es nun wieder 22 Schüler und Schüler/innen an unserer Schule, die den Dienst als Streitschlichter in den Pausen wahrnehmen. Die Aufgabe der Streitschlichter ist es, dann einzugreifen, wenn es zu Konflikten unter ihren Mitschülern kommt und ihnen in diesen Streitsituationen als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Sie setzen sich durch ihre Dienste für ein gutes Miteinander in den Pausen ein. Dieses Angebot ist wichtig, da die Schüler/innen so lernen, Konflikte eigenständig zu lösen, ohne dass sofort eine erwachsene Person hinzugezogen wird.

 

In der Streitschlichterausbildung lernen die Schüler und Schülerinnen u.a. das aktive Zuhören, Ich-Botschaften und die Streitenden neutral und lösungsorientiert zu unterstützen. Wenn Lösungen gefunden wurden, wird am Ende jeder Schlichtung im Streitschlichterbüro ein Vertrag zwischen den Streitenden mit Lösungsvorschlägen aufgesetzt und von allen unterschreiben. Bei einem Nachtermin kann überprüft werden, ob die Streitschlichtung erfolgreich war.

 

Die 13 neuen Streitschlichter/innen an unserer Schule haben ihre Ausbildung mit Erfolg abschlossen. Sie zeigen sehr viel Engagement und Eifer und haben mittlerweile bereits ihren Dienst in den Pausen angetreten. Dafür danken wir ihnen recht herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg.

 

Heike Weidemann, Jugendsozialarbeiterin